Sie befinden sich hier: Startseite
suche

Zeit und Ewigkeit

"Wenn wir sagen, Gott weiss alles vorher, stimmt das eigentlich nicht, denn für Gott gibt es kein Vorher und kein Nachher. Die ganze Zeit – oder vielmehr die ganze Ewigkeit – ist im selben Augenblick gegenwärtig. Uns Menschen sind nur jeweils sehr kurze Abschnitte der Ewigkeit als Zeit in die Hand gegeben."

John Wesley (1703 - 1791)

Freitag 10. August 2018 06:30Alter: 167 days
/ Kategorie: Europa

Kann man «Spiritualität» studieren?

Die Theologische Hochschule Reutlingen, theologische Ausbildungsstätte der Methodist/innen im deutschsprachigen Raum, bietet zum zweiten Mal den Masterstudiengang «Christliche Spiritualität im Kontext verschiedener Religionen und Kulturen» an. Das erste Modul findet Mitte Oktober statt.

«Viele Menschen empfinden einen Glauben, bei dem es in erster Linie um das Fürwahrhalten von theologischen Sätzen und organisierte Kirchlichkeit geht, als ungenügend», sagt Professor Jörg Barthel von der Theologischen Hochschule Reutlingen in einem Interview. «Sie suchen nach einem spirituellen Lebensstil, der das ganze Leben durchdringt.»

 

Praktizieren und reflektieren

Die theologische Ausbildungsstätte der Methodist/innen im deutschsprachigen Raum nimmt dieses Anliegen mit dem Studiengang «Christliche Spiritualität im Kontext verschiedener Religionen und Kulturen» auf. Die einzelnen Module beleuchten die geschichtlichen, interkulturellen und interreligiösen Dimensionen von Spiritualität. Alle Module enthalten auch Elemente der praktischen Einübung von Spiritualität, so dass Glaube auch individuell und in Gemeinschaft erlebt werden kann.

 

Das Verständnis vertiefen
Der Studiengang richtet sich an alle, die in ihrem persönlichen und beruflichen Leben mit Fragen der Spiritualität umgehen und zu einem vertieften Verständnis ihr eigenen Spiritualität und der vielen Formen von Spiritualität in der Gesellschaft kommen wollen. Der Studiengang beginnt am 19. Oktober 2018. Das letzte Modul wird im September 2019 stattfinden.

 

Gute Erfahrungen
Pfarrerin Nicole Becher aus Weinfelden hat an der ersten Durchführung des Kurses 2017/18 teilgenommen. In der Zeitschrift «Kirche und Welt» hat sie in einem Beitrag von ihren Entdeckungen und Anregungen aus dem Studiengang berichtet.


Weitere Informationen zum Kurs auf der Webseite der Theologischen Hochschule Reutlingen
Direkter Link zum Online-Bewerbungsformular

 

Quelle: Theologischen Hochschule Reutlingen


News EMK Schweiz

24.01.2019

«Das ist immer ein persönlicher Gewissensentscheid»

Christine Schneider wird im Februar als Delegierte an der ausserordentlichen Generalkonferenz der...

23.01.2019

Politische Predigt?! - Stefan Moll beim ökumenischen Gebet am Rande des WEF

Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Davos lädt während des World Economic Forums (WEF)...

22.01.2019

«Wir anerkennen, dass wir unterschiedlicher Meinung sind»

Bischof Patrick Streiff nimmt in einem Interview mit Todd Rossnagel für die Webseite...

United Methodist Church